• menu_icon
  • en
  • menu_icon

Eine kleine Zeitreise

Familienbetrieb seit drei Generationen

Eine kleine Zeitreise

Familienbetrieb seit drei Generationen

Eine kleine Zeitreise

Die Fünfzigerjahre: Zeit des Aufbruchs und Neuanfangs. Auch in Böblingen lag vieles brach. Willi und Maria Böhler waren von Unternehmergeist beseelt. 1953 entschlossen sich der Konditormeister und die Schneiderin, eine Konditorei mit Tanzcafé zu eröffnen. Der Standort hatte Tradition: Am Postplatz in Böblingen stand schon vor dem zweiten Weltkrieg ein Hotel. Im Gebäude residierte zudem das stilvolle „Haus des guten Einkaufs“: die gute, alte Zeit. Jetzt blühte hier neues Leben auf: Junge Leute schäkerten und tanzten, aßen Torte und schleckten Eiscreme. Noch heute erzählen viele Erinnerungsstücke im Hotel von dieser Zeit. Ein Ort der Begegnung, der Gastfreundschaft und Gemeinschaft.

Zunächst beherbergten die Böhlers in einigen Zimmern Flüchtlinge. Nach und nach wurden die Räume dann zu Hotelzimmern. Im Südwesten siedelten sich Firmen an, Geschäftsreisende suchten Unterkünfte. Das Hotel Böhler wuchs: Ein vierter und ein fünfter Stock kamen hinzu, dann kam die zweite Generation ins Spiel. 1978 übernahmen schließlich Wolfgang und Norbert, die Söhne von Willi und Maria Böhler, das Hotel. Sie führten das Haus gemeinsam mit ihren Ehefrauen Karin und Marianne. Der Anspruch blieb derselbe: Gastfreundschaft, persönlicher Service und ein hoher Standard durch ständige Modernisierung.

Seit 2012 Jahren ist nun die dritte Generation der Familie Böhler in der Verantwortung: Norbert und Mariannes Sohn Manuel führt das Haus mit seiner Frau Melinda, ihr Sohn Adrian komplettiert die Familie. Das Beste aus den Fünfzigerjahren hat sich das Hotel Böhler bewahrt: Freundlichkeit, Flair und Charme sowie einen sehr persönlichen Umgang mit jedem Gast. Zugleich geht das Haus mit der Zeit und bietet alles, was Gäste heute von einem Hotel erwarten. Und noch ein bisschen mehr.

Hotel Böhler heute

Übergabe des Hotels von der 1. an
die 2. Generation, die Söhne Wolf-
gang Böhler und Norbert Böhler, im
Jahr 1977.

Einweihungsfeier Neubau
Schwimmbad 1973

Hotel Böhler in den 1970er

Café Böhler um ca. 1960

Innenansicht Café Böhler in
den 1950er Jahren

Vorläufer Jahrhundert-
wende 19./20. Jh

Wir benutzen Cookies um Ihren Besuch auf unserer Webseite bestmöglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen